Kontakt Aliya Ilayda

Mail: info@berlin-bauchtanz.de Mobil: 0172 - 956 77 95 Für eine Probestunde immer vorher anmelden  

Anfahrt Unterricht

Almaz - Studio für Orientalischen Tanz Feurigstr. 54-Vorderhaus Aufgang A 10827 Berlin - Schöneberg   BVG - Anbindung

Tanzsaalregeln für Bauchtanzkurse in Aliya Ilaydas Bauchtanzschule

Die folgenden Regeln möchte ich allen Kursteilnehmern im Vorfeld ans Herz legen, damit nicht später erst Probleme und Unverständnis im Bauchtanzkurs auftreten.
Ich hoffe anhand meiner Erläuterungen werden Euch auch die Gründe für die Regeln nachvollziehbar.
Diese Regeln basieren teilweise auf eigener Erfahrung, teilweise beruhen sie auf Djamilas Umsetzung einer Liste von "Ballettsaalregeln" der Académie De Danse damit jeder im Bauchtanzkurs den bestmöglichen Lerneffekt hat und weil sie mir einfach aus der Seele sprechen. Reibungsloser Ablauf innerhalb der Bauchtanzschule.

Bitte diese Regeln nicht mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bauchtanzschule verwechseln. Die AGB sind rechtlich bindende Punkte. Die Tanzsaalregeln sind nur eine Art Leitfaden zum rücksichtsvollen Verhalten im Bauchtanzkurs.
Bitte versucht möglichst pünktlich zu sein.
Bei zu spät Kommen versäumt Ihr das Warm up und könnt Euch im Laufe des Unterrichtes verletzen.
Der Unterrichtsfluss kann durch Klingeln oder Ähnliches unterbrochen werden. Die Konzentration des Lehrers und der Kursteilnehmer kann gestört werden.
Wenn es nicht zu verhindern ist und Ihr doch zu spät seid, kommt unauffällig rein, drängelt Euch nicht vor andere Kursteilnehmer.
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und verdient es auch nicht von später kommenden die Sicht versperrt zu bekommen oder an den Nachbarn gequetscht zu werden.
Entschuldigungen und / oder Rechtfertigungen während des Unterrichtes stören noch mehr.
Einfach leise rein kommen und mit machen.
Korrekturen nicht mit Kritik verwechseln und schon gar nicht persönlich nehmen.
Korrekturen sind ein gängiges und in der Wissenschaft des Unterrichtens übliches Hilfsmittel, um bei Kursteilnehmern noch bessere Lernerfolge zu erzielen.
Der Lehrer macht das nicht, um Euch zu ärgern oder gemein zu sein, sondern damit Ihr besser werdet. Es ist keine Kritik, sondern es sind Tipps wie man etwas besser machen kann, um Erfolg zu haben.
Wenn Ihr korrigiert werdet, bitte nehmt es an oder auch nicht, aber verfallt nicht in Rechtfertigungen oder sonstige Diskussionen.
Diskussionen helfen Euch nicht besser zu werden und stören den Lernfluss der Anderen Teilnehmer und die Konzentration des Lehrers.
Achte auch auf Korrekturen für Andere.
Sie sind wertvoll für Dich - nutze sie! Immer schauen, ob es nicht auch auf Dich zutrifft.
Versuche die Korrekturen bis zur nächsten Stunde zu behalten,
so brauchen wir nicht immer wieder am gleichen Punkt an zu setzen, kommen weiter und machen Fortschritte.
Kaugummikauen sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch gefährlich (Verschluckungs-/Erstickungsgefahr!)
Kaffeeklatsch gehört nicht in den Unterricht
Für ein Schwätzchen mit Deiner Freundin ist nach dem Unterricht noch Zeit. Sonst bekommt Ihr oder auch andere Kursteilnehmer Lernstoff nicht mit. Denkt dran, auch die anderen Teilnehmer zahlen und sollen so viel für ihr Geld bekommen, wie möglich.
Frag Deinen Lehrer, wenn Du etwas nicht verstanden hast - nicht Deine Mitschüler.
Ein guter Lehrer freut sich über Rückfragen und geht darauf ein. Fragen an Mitschüler sorgen ggf. für falsche Antworten (stille Post) und stören die Erklärungen, die der Lehrer vielleicht gerade geben will und die Fragen vielleicht sogar teilweise überflüssig machen.
"Das kann ich nicht" gibt es nicht!
Jede Übung ist erlernbar
Bleib nach einem Fehler nicht ratlos stehen,
sondern versuch wieder rein zu kommen, so lernst Du am schnellsten, wirst flexibel und die Lücken werden nicht zu groß.
Gehe bei Übungen im Raum stets so zum Ausgangspunkt zurück, dass Du die Anderen nicht störst.
Bitte keine Glasflaschen etc. mit in den Trainingsraum nehmen.
Wenn sie kaputt geht gibt’s splitter auf denen es sich nicht wirklich angenehm tanzt.
Hast Du Probleme, Feedback oder sonstiges zu besprechen, mache im Vorfeld (per Mail oder Telefon) mit Aliya einen Termin aus.
Spreche es nicht zwischen Tür und Angel oder gar im Kursgeschehen vor der Gruppe an.
Wenn Du Den Lehrer nicht überrumpelst, wenn er mental mit seinem Unterricht beschäftigt ist wirst Du auch eine verständnisvolle und angemessene Reaktion bekommen. (Vorher gut überlegen was Du erreichen möchtest)
Bedanke Dich nach der Stunde mit Applaus.
Das ist tatsächlich aus dem Ballett übernommen. Ich als Lehrerin klatsche z.B. jede Stunde für Euch und Eure Leistung in dieser Unterrichtsstunde. Das ist Zeichen des gegenseitigen Respekts und Honoriert die getanen Leistungen.
Lächle!
Tanzen macht Spaß! Also zeig es auch!
go_to_back Zurück zur vorherigen Seite

Like & Share

Newsletter

Vielen Dank für Deine Anmeldung.
Es ist ein Fehler passiert. Bitte versuche es später noch ein mal!

Follow me

Partner & Links

Aliya's Empfehlungen zu Orientshopping in Berlin & Netz, Bauchtanzinfoseiten und vielem mehr findest Du unter Links
X